Eine wohlschmeckende und vielseitige Bärlauchpaste ist sehr einfach herzustellen.

Eine wohlschmeckende und vielseitige Bärlauchpaste ist sehr einfach herzustellen.

18. Mai 2018 0 Von Conan-Clach

Die folgend beschriebene besteht aus nur drei klassischen Zutaten. Sie eignet sich als Zugabe zu allen herzhaften Gerichten, die sonst auch mit Knoblauch verfeinert werden.

Du Sie benötigen dazu:
  • 100 g Bärlauchblätter
  • 7 g Salz
  • 100 ml Olivenöl
  • Schraubglas

So gehen Sie vor:

  1. Die Blätter in feine Streifen schneiden.
  2. Eine etwa 1 cm dicke Lage Bärlauch in das Schraubglas geben.
  3. Eine Prise Salz darüberstreuen und mit etwas Öl übergießen.
  4. Lage für Lage fortfahren, bis das Glas voll ist; dabei hin und wieder die Blätter mit einem Löffel zusammendrücken.
  5. Genügend Öl darübergeben, so dass alle Blätter bedeckt sind.
  6. Zum Schluss das Glas fest verschließen.

Die Bärlauchpaste ist im Kühlschrank etwa ein Jahr lang haltbar.